Wissenswertes über Haare:

Auf dieser Seite findet ihr alles Wissenswerte über Haare, Haarfarben, Dauerwellen usw.

Haarfarben:

Haarfarben beim Friseur halten länger als die aus der Drogerie

Dies stimmt so nicht- gerade wenn es um dauerhafte Haarfarben geht sind Drogerieprodukte wesentlich "hartnackiger" als ein Friseurprodukt. Ein Friseurprodukt lässt sich gut berechnen, wie es sich bzw. wie sich die Haare verhalten werden- bei einem Drogerieprodukt kann man das nicht sagen! Meine Ausbilderin pflegte immer zu sagen: "Haare färben mit einem Drogerieprodukt ist wie Lotto spielen- man weiß nie was man bekommt."

falsche Begriffverwendung bei Drogerieprodukten

Bei Haarfarben aus der Drogerie steht oftmals Intensiv- Tönung / Tönung 24 Haarwäschen usw. auf der Verpackung. Der Begriff "Tönung" soll den Verbrauchern vorführen, dass es eine "milde Haarfarbe" ist die nicht "ewig" hält. Grundsätzlich gillt bei einem Drogerieprodukt - sobald ihr 2 Dinge zusammen mischen müsst ist es eine Färbung- hier dringen Substanzen ins Haar ein und verändern die Farbpigmente im Haar inneren. Diese Farbe kann sich also nicht auswaschen!

 

Das Gefährliche an Drogeriefarben sind 2 Dinge- erstens die Inhaltsstoffe welche so unberechenbar sind und zweitens das bei keinem Drogerieprodukt eine sog. "Farbnachbehandlung" dabei ist. Der beiligende Conditioner ist das billigste Weichmacherprodukt welches man auf dem Markt bekommt -dies könnt ihr eigentlich direkt in den Müll schmeißen. Wenn ihr eure Haare mit einem Drogerieprodukt färbt und keine "Farbnachbehandlung" aus dem Friseurbedarf gekauft habt, hört der chemische Prozess im Haar nicht auf- nur das "auswaschen" der Farbe hilft nicht um den chemischen Prozess zu beenden.

Tönungen:

Tönungen sind fertige Farbpigmente und die Haarfarbe kurzzeitig zu ändern oder aufzufrischen. Tönungen funktionieren immer nur "dunkler"- man kann also kein "braun auf Schwarz" tönen. Wieso?

Tönungen  sind lediglich einfache Farbpigmente, die sich nur von Außen ans Haar anlagern-  eine fertige "Mischung" welche direkt auf das Haar aufgetragen wird ohne das es noch gemischt werden muß. Diese Farbpigmente bilden lediglich von Außen einen "Film" der sich um die Haare legt- sie dringen nicht ins Haar hinein und sind somit nicht schädlich für die Haare.

Tönungen verändern die Haarstruktur nicht. Durch das waschen lösen sich immer wieder einzelne Farbpigmente, dies ist auch der Grund wieso Tönungen auswaschbar sind und Colorationen/Färbungen nicht.

Blondierungen & Aufhell Sprays:

Was ihr schon immer über das Thema "Haare blondieren" Wissen wolltet:

Blondierungen zerstören das Haar - dies kann man pauschal nicht sagen- eine gute Blondierung "zerstört" das Haar nicht und belastet die Haare nicht mehr als eine Färbung. Auch hier kommt es zuerst auf die Qualität des Produktes an und zweitens wie es angewendet wird. Haare blondieren sollte dem "Fachmann" überlassen werden- denn dabei kann man viel falsch machen.

Selbst die meisten Friseure aus einem Salon um die Ecke blondieren Haare falsch. Wieso? Im normalen Salonalltag kommt es extrem selten vor, dass eine Kundin sich die Haare komplett blondieren lässt - erstens weil es sehr teuer ist und zweitens weil die meisten Friseure davon abraten- Sie raten aber nur davon ab, weil Sie zu wenig Erfahrung damit haben und Sie nicht wissen mit was die Haare in den vergangenen Jahren behandelt worden sind.

 

Dies ist für Friseure ein zu großes Risiko- daher empfehlen Friseure es nicht zu tun und dadurch sammeln Sie auch keine Erfahrung. Wir mussten fest stellen, dass schon in der Friseurausbildung und in vielen Meisterschulen das "blondieren" falsch beigebracht wird. Unsere Friseure haben sich weiter entwickelt und durch Schulungen gelernt wie man Haare blondiert ohne Sie zu zerstören. Das komplett Blondieren von Haaren ist unsere tägliche Arbeit. Bei 50% aller Farbveränderungen blondieren wir vorher- dadurch haben unsere Friseure wesentlich mehr Erfahrung als der Friseur aus dem Salon.

 

Aufhell Sprays:

Leider verwenden viele Mädchen Aufhell Sprays aus der Drogerie - Sie meinen dies wäre eine schonende Art, ihren Ansatz oder Haare aufzuhellen. Dies ist leider nicht so. "Blond Sprays - oder Aufhell Sprays" setzen einen chemischen Prozess im Haarinneren in Gang, welche die Farbpigmente verändern. Ein chemischer Prozess im Haar endet nur durch eine sog. "Farbnachbehandlung". Diese Farbnachbehandlung sollte spätestens eine Stunde nachdem auftragen angewandt werden. Viele verzichten leider auf diese Farbnachbehandlung und dadurch dauert der chemische Prozess im Haar zu lange ab- dies führt zur regelrechten "Verbrennung des Haares von Innen". Das tükische daran ist, dass man dies den Haaren in den ersten Wochen nicht ansieht!.

Dauerwelle:

Mythos Dauerwellen zerstören die Haare

Auch dieser Mythos ist falsch. Bis Mitte des 20. Jahrhunderts war dies auch so. Die Dauerwellen von heute sind so gut entwickelt, dass die meisten Dauerwellprodukte die Haare weniger strapazieren als eine Haarfarbe.

 

Richtig angewendet kann eine Blondierung, Farbe und Dauerwelle auch gut für die Haare sein. Sie können Sprungkraft, Glanz und Kraft in die Haare bringen oder sehr dünnes, rauhes Haar mehr Volumen verleihen. Wie bei jedem chemischen Produkt muss man wissen wie man es anwendet - unsere Spezialisten wissen dies!